Wir machen Urlaub

vom 15. bis 30. August

Die Geschäftsstelle des NABU Karlsruhe ist in diesem Zeitraum nicht besetzt.


Gelbbauchunken in Grünwettersbach

Gelbbauchunken im Steinbruch Schäfer, Mai 2017; Foto: Artur Bossert
Gelbbauchunken im Steinbruch Schäfer, Mai 2017; Foto: Artur Bossert


Der im letzten Spätherbst mit Zuschüssen der EnBW ertüchtigte Laichtümpel für Gelbbauchunken hat seine erste Bewährungsprobe bestanden.
Anfang Mai konnten mindestens 10 verpaarte Gelbbauchunken gesichtet werde; kurze Zeit später auch Laich. Im rück-

wärtigen nicht zugäng-

lichen Teil des Teiches, der  von Schilf bestanden ist befanden sich wohl noch weitere Unkenpaare wie aus den Rufen zu schließen war.


Da der Teich relativ flach ist konnte sich das Wasser schnell erwärmen, weshalb auch bald Kaulquappen  und wenig später Jungunken vorhanden waren.
Allerdings stellten sich bald auch Sorgen ein, da durch die lange Hitzeperiode im Juni und die damit verbundene Sonneneinstrahlung der Teich zunehmend austrocknete. Und nur noch wenig Wasser vorhanden war. Wir haben schon überlegt, die Feuerwehr zu bitten, den Teich etwas aufzufüllen. Eine erneute Nachsuche Ende Juni ergab jedoch, dass sowohl Alt- wie Jungunken den teich mittlerweile verlassen haben und sich in einen benachbarten Teich zurückzogen, in dem noch Wasser stand. Offenbar kommen die Tiere gut mit solchen extremen Situationen zurecht.
Dennoch überlegen wir, das Dachflächenwasser der Werkshalle im Steinbruch in Zukunft zur zusätzlichen Auffüllung des neu angelegten Teiches zu verwenden, um eine längere Wasserhaltung zu gewährleisten.


Neugestaltung der Homepage

Unsere Homepage wird derzeit neu gestaltet.

Wie Sie vielleicht festgestellt haben, wurde das Layout zu Jahresbeginn bereits geändert. Bis alle Inhalte neu strukturiert und überarbeitet sind, wird es allerdings noch eine Weile dauern ...