Naturschutzjugend sucht Unterstützung

NIcht nur praktische Pflege- und Schutzmaßnahmen wie das Anbringen von Nistkästen z.B. für Mauersegler sind Teil der Naturschutzarbeit. Auch die Natur- und Umweltbildung für Kinder und Jugendliche ist ein wichtiger Eckpfeiler der Arbeit des NABU. Daher unterhält der NABU Karlsruhe seit Jahren eine eigene NAJU-Kindergruppe für naturinteressierte Kinder von 8-14 Jahren, die sich etwa alle 14 Tage am Samstagnachmittag trifft.

Seit gut drei Jahren hat die NAJU-Gruppe mit einem kleinen Gartengrundstück in Durlach auch einen eigenen Treffpunkt für weitere Aktionen. Langfristiges Ziel ist die gemeinsage Neugestaltung des Grundstücks als Natur- und Lehrgarten. So wurde z.B. im letzten Jahr eine Kräuterspirale aus heimischen Sandstein gebaut und mit verschiedenen Nutzkräutern bepflanzt. Weiter wurde in diesem Jahr auch mit dem Bau mehrerer Hochbeete begonnen.

Um dieses für die Kinder- und Jugendlichen mit viel Spaß verbundene Projekt weiterführen zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung und bitten Sie daher um Ihre Spende.

Hier einige Beispiele, wofür wir Ihre Unterstützung konkret benötigen:

  • Hochbeete als Alternative für Garten und Hof: 150 Euro ermöglichen uns den Erwerb des dafür notwendigen Materials.
  • Umweltverträgliche Beeteinfassungen und Pflege: mit 50 Euro ist es uns möglich, für eines der großen Beete die alte Einfassung    aus Etemit zu ersetzen oder für die Kinder einen Satz Kleingartengeräte zu erwerben.
  • Mit 20 Euro unterstützen Sie uns beim Erwerb von Saatgut und Setzlingen für eines unserer Beete.

Für Ihre Unterstützung bedankt sich im Voraus

 

Ralf Werner Scherzinger

Dipl.-Pädagoge, Kindergruppenleiter

 

P.S. Unser Angebot steht jedem offen. Sie kennen jemand, der gerne am Gruppenangebot teilnehmen möchte oder Sie wollen sich selbst als Gruppenleiter mit Ihren Ideen einbringen?

Sprechen Sie uns an unter naju@nabu-ka.de