KandidatInnen im Tollhaus

Die etwas andere Fragerunde der Karlsruher Umweltverbände zur Landtagswahl

am Montag, 29. Februar im Tollhaus Karlsruhe

Am Montag, 29. Februar, luden die Karlsruher Umweltverbände um 19 Uhr ins Tollhaus zu einer etwas anderen Fragerunde ein: Die LandtagskandidatInnen Bettina Meier-Augenstein (CDU), Bettina Lisbach (Grüne), Johannes Stober (SPD) und Hendrik Dörr (FDP) stellten sich Fragen aus den vier Themenbereichen Energie und Klima, Verkehr, Natur und Landwirtschaft sowie TTIP & Co. Jedes Thema startete mit Videobeiträgen, und der  Karlsruher Liedermacher Rainer Markus Wimmer  sorgte dafür, dass die Veranstaltung nicht ganz so trocken war.

 

Minderung der CO2-Emissionen, zweite Auto-Rheinbrücke, naturverträgliche Landwirtschaft oder die Freihandelsabkommen TTIP, TiSA und CETA, waren nur einige der Themen. Zu den Hotspots äußern sich die KandidatInnen auf der Bühne. Darüber hinaus hatten sie einen umfangreichen Fragenkatalog erhalten. Ihre ausführlichen Antworten finden Sie hier