Fühlen, riechen, schmecken und hören

Exkursion für Blinde und Sehbehinderte im Ötigheimer Wald mit  Dr. Olivia Dieser

Datum: wird noch bekannt gegeben

Dauer: 3-4 h

Teilnehmerzahl: max. 7 (plus Begleitpersonen)

Treffpunkt: Restaurant Fohlenweide, Ötigheimer Weg 92, 76437 Rastatt

Die Exkursion führt durch den Ötigheimer Wald am Rande der Rheinniederung bei Rastatt und bietet den Teil-nehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, die geschichtliche Entwicklung des Rheingebietes wie auch die natürliche Artenvielfalt genauer kennenzulernen. Das Besondere daran: Der Sehsinn spielt hier nur eine unter-geordnete Rolle. Denn für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden Tast- und Geruchssinn, aber auch das Gehör und der Geschmack angesprochen, um die Besonderheit dieser Region deutlich und verständlich zu machen. Während der Exkursion wird die typische Waldvegetation der landschaftlich verschiedenen Standorte ertastbar gemacht. Der Geruchsinn leitet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die unterschiedlichen Gebiete von feucht bis trocken, und durch das Gehör wird ein Eindruck über die vorherrschende Vogelvielfalt dieses Naturschutzgebietes vermittelt.