Bedrohte Insekten und das Volksbegehren

Vortrag von Martin Klatt, NABU Bezirk Mittlerer Oberrhein

Bunte Hummel, Foto: M. Klatt
Bunte Hummel, Foto: M. Klatt

Die Faktenlage ist erdrückend, auch wenn es immer noch Zweifler gibt: die eigentlich so robusten und erfolgreichen Insekten sind heute weltweit bedroht. Das betrifft Wildbienen wie Tagfalter, Käfer wie Nachtschmetterlinge, Schwebfliegen wie Heuschrecken. Auf einem Informationsabend des NABU werden die Ursachen der Insektengefährdung und Perspektiven für eine Trendumkehr erläutert. Das Volksbegehren „Rettet die Bienen“, das im September mit der Unterschriftensammlung in Baden-Württemberg begonnen hat, will dem Insektensterben entgegenwirken. Darüber und über das Mitte Oktober vorgelegte „Eckpunktepapier“ der Landesregierung zum Volksbegehren wird im weiteren Verlauf des Abends berichtet und diskutiert. Interessierte an diesem hochaktuellen Thema sind herzlich willkommen.

 

Termin:

Montag, 18.November 2019, 19:00 Uhr

Ort: Zieglersaal im Restaurant Akropolis, Baumeisterstr. 18, Karlsruhe.

 

weitere Termine:

Mittwoch, 6. November 2019, 19:30 Uhr

Ort: Naturfreundehaus Rastatt, Brufertstr. 3, 76437 Rastatt

 

Der ursprünglich für Mittwoch, 20. November 2019, 19:00 Uhr in Bretten vorgesehene Termin fällt leider aus.