Empfehlung: Schutzgebietsbetreuer-Ausbildung

 

Im Frühjahr 2015 fand die vom NABU Baden-Württemberg organisierte und von der Stiftung Naturschutzfonds geförderte Ausbildung zum „Schutzgebietsbetreuer“ statt.

Als Mitglieder der NABU-Gruppe haben wir zusammen mit 21 anderen  Naturschutz-Aktiven aus ganz Baden-Württemberg diesen intensiven und sehr informativen Kurs abgelegt.

 

Für wen ist diese Ausbildung attraktiv?

Für alle, die schon regelmäßig in einem bestimmten Schutzgebiet unterwegs sind, sei es im Rahmen von Führungen/Öffentlichkeitsarbeit, Monitoring, Pflegemaßnahmen, Gefahrenbeseitigung etc. oder für alle, die sich langfristig in dieser Richtung engagieren wollen.

 

In ca. 70 Stunden (3 Wochenend-Blöcke) informieren Vertreter des NABU, der Oberen und Unteren Naturschutzbehörden und  der LUBW in einem äußerst spannenden vielseitigen Programm über alle Themen, die die Schutzgebietsbetreuung umfassen.

Praktische Übungen (z.B. Brutvogelmonitoring) und Exkursionen in Schutzgebieten vor Ort ergänzen die Ausbildung.

 

Eine rundherum gelungene Ausbildung, die wir sehr weiterempfehlen können! Bei Interesse beantworten wir gerne Fragen.

 

Cornelia Buchta und Paul Thomas