Alte Handys für die Havel

Mobiltelefone und Smartphones umweltgerecht entsorgen

NABU ruft zum Mitmachen bei der Handy-Kampagne auf

Wer zu Weihnachten ein neues Handy oder Smartphone geschenkt bekommen hat, freut sich über das neue Gerät. Doch wohin mit dem alten? Bei der Handy-Recycling-Aktion des NABU werden die ausgedienten Mobiltelefone gesammelt und umweltgerecht entsorgt. Die elektronischen Geräte werden nicht nur fachgerecht recycelt, für jedes über die Kampagne abgegebene Handy erhält der NABU bis zu drei Euro zur Unterstützung von der E-Plus-Gruppe. Dieses Geld fließt in das Naturschutzgroßprojekt Untere Havel. Die Untere Havelniederung ist das größte und bedeutsamste Feuchtgebiet im Binnenland des westlichen Mitteleuropas. Mehr als 1.000 stark gefährdete und vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten kommen in der Unteren Havelniederung vor. Der NABU möchte den Fluss in den kommenden Jahren wieder naturnah gestalten und in der Region Naturparadiese schaffen.

 

Alte Handys können in Karlsruhe bei folgenden Stellen abgegeben werden:

 

  1. NABU-Gruppe Karlsruhe im Umweltzentrum Karlsruhe, Kronenstr. 9, 76133 Karlsruhe
    (Di – Do 9 – 12 Uhr, Di + Do 14 – 17 Uhr)
  2. Weiss Schlüsseldienst, Erbprinzenstraße 24, 76133 Karlsruhe
    Öffnungszeiten:

    Montag - Freitag: 07:45 - 17:30 Uhr

    Samstag: 09.00 - 12:00 Uhr

  3. Apotheke Grünwettersbach, Am Wetterbach 94, 76228 Karlsruhe

  Weitere Infos zum Handyrecycling